Statement des TPhV zu den verschobenen Abiturprüfungen in Thüringen

Donnerstag, 19. März 2020, 17:41 Uhr
Statement des TPhV zu den verschobenen Abiturprüfungen in Thüringen
19.03.2020



Nach Bayern verschiebt nun auch Thüringen seine Abiturprüfungen.

„Angesichts der aktuellen Situation begrüßen wir das Vorgehen des Mi-nisteriums.“ so Heike Schimke, Vorsitzende des Thüringer Philologenver-bandes. „Die neue Terminierung sollte schnellstmöglich bekanntgegeben werden, um Schülern und Lehrkräften weitere Planungen zu ermöglichen. Nur so ist eine ordentliche Vorbereitung der Abiturprüfungen möglich.“

Die Verschiebung der Prüfungen ist vor allem angesichts der Tatsache sinnvoll, dass die Schulschließungen in die Zeit der Vorprüfungen gefal-len sind und gerade diese eine wichtige Vorbereitungsphase der Abitur-prüfungen für Schüler darstellen.

„In dieser Krisensituation müssen sich alle gemeinsam bemühen, das Vernünftigste und Beste für Schule, Schüler und Lehrkräfte zu entschei-den und zu machen."- so Heike Schimke abschließend.

Heike Schimke ist für Stellungnahmen unter der Telefonnummer 01573 28 77 507 zu erreichen.

Downloads:

  • PM (215 kByte)
← zum Nachrichtenüberblick