aktuelle Meldungen

Sonntag, 21.August 2016 - 19:15 Uhr
„Eine Diskussion, ob die BLF beibehalten oder abgeschafft werden soll, ist zum jetzigen Zeitpunkt völlig überflüssig!“, so Heike Schimke, Vorsitzende des Thüringer Philologenverbandes.
Mittwoch, 10.August 2016 - 13:52 Uhr
„Die beschwichtigenden Meldungen aus dem Ministerium zur Personallage an den Schulen in Thüringen können die Probleme nicht kleinreden!“
Dienstag, 02.August 2016 - 13:42 Uhr
Der Thüringer Philologenverband wird am 25.08.2016 im Augustinerkloster in Erfurt eine Schulung für Vertreter der Örtlichen Personalräte an den Thüringer Gymnasien durchführen.
Samstag, 25.Juni 2016 - 15:22 Uhr
Traditionell führt der TPhV in diesem Rahmen eine öffentliche Veranstaltung zu aktuellen bildungspolitischen Fragen durch.
Donnerstag, 16.Juni 2016 - 20:26 Uhr
Deutscher Philologenverband zum Bildungsbericht 2016:
Freitag, 10.Juni 2016 - 18:00 Uhr
Heute ist eine neue Ausgabe des Schnellen Informationsdienst des TPhV versandt worden.
Donnerstag, 09.Juni 2016 - 07:02 Uhr
Nicht nur einen massiven Lehrermangel, sondern auch einen mittelfristig eintretenden Qualitätsverlust an den Schulen in Sachsen, Thüringen und Berlin befürchtet der DPhV-Vorsitzende Heinz-Peter Meidinger, falls diese Bundesländer nicht umgehend von ihrer Praxis abgehen, Lehrkräften den Beamtenstatus zu verweigern.
Dienstag, 31.Mai 2016 - 21:18 Uhr
Treffen mit der MinisterinBildungsministerin Klaubert folgte spontan Einladung zum Gespräch
Freitag, 27.Mai 2016 - 21:06 Uhr
„Das fehlende Verbeamtungsangebot für Lehrkräfte wird Thüringen in ein Einstellungsdesaster stürzen.“
Dienstag, 03.Mai 2016 - 07:18 Uhr
TMBJS initiiert neue Beurteilungsrunde bei Lehrkräften
03. Mai 2016
Donnerstag, 28.April 2016 - 15:08 Uhr
Heute ist eine neue Ausgabe des Schnellen Informationsdienst des TPhV versandt worden.
Mittwoch, 27.April 2016 - 15:05 Uhr
„Mit der neuen Verwaltungsvorschrift zur Organisation des Schuljahres 2016/2017 ist die „Eigenverantwortliche Schule“ in Thüringen endgültig Vergangenheit!“


weitere Meldungen weiter